Kurz & Schmerzlos: Das war die OMCap 2013

OMCap 2013 - RecapOMCap 2013 – Recap

Bei den Worten des Titels brauch Andre keine Angst um eine niederschmetternde Kritik haben, damit ist nur die Länge des Recaps gemeint.

Vom unbeteiligten Zuhörer zum Selfmademan

Nach einem ersten (für meinem Geschmack etwas zu laschen) Morgen-Kaffee, polarisierte Carsten Maschmeyer bei seiner Keynote mit nicht uninteressanten Gedanken zum Thema Neuromarketing und keinesfalls uneinfachen aber ansprechenden Windows95-PowerPoint-Folien. Mir persönlich hat die Präsentation sehr gut gefallen, aber meine Vorliebe zum Thema Neuromarketing habe ich bereits in meinem letzten Recap kund getan.

Meine OMreCAP-Highlights

OMCap 2013 - RecapOMCap 2013 – Recap

ORM: Nach der Krise ist vor der Krise – wie funktioniert sinnreiche Prävention richtig? (Tobias Looschelders, Magdalena Mues, Monika Gehner)
Tobias Vortrag entpuppte sich als wunderbarer und frischer Einstieg in den Tag: von der Prävention, über die Intervention bis zur Rehabilation. Nach vielen theoretischen Details beantwortete er die Session-Frage abschließend mit folgendem Zitat: We don´t own our reputation, we own our actions – und damit hat er ja so recht.. Die Fallbeispiele von WHO-Expertin & Romanautorin Monica Gehner setzen die vorherige Theorie in die Praxis um und rundeten die Session erfolgreich ab.

SEO: Ask the Xooglers like never before (Moderator: Kai Rieke; Fili Wiese; Kaspar Szymanski)

Xooglers - Fragerunde OMCApXooglers – Fragerunde

Eine Dreiviertelstunde wetteiferte das gespannte Publikum um ds Mikrofon, um (nicht allzu anspruchsvolle) Fragen an die Ex-Googler Fili und Kaspar zu stellen. Die beiden wiesen desöfteren auf die Google Webmaster Richtlinien hin und erklärten geduldig den Unterschied zwischen einem Algorithmus und einer Penalty. Bei den Tipps rund um den Reconsideration Request wurden aber auch die letzten Zuhörer hellhörig.

OM Management: Webanalyse für bessere Conversion (Timo Aden, Karl Kratz)
Ein überfüllter Saal? Das kann doch nur bedeuten, dass hochkarätige Speaker zu erwarten sind. Und so war es auch! Nachdem Timo und Karl sich um die kostbare Sprechzeit duelliert haben, stellte Timo die neuen Funktionen der WMT vor und wies deutlich auf die Wichtigkeit der Segmentierung des Traffics hin.

“Ja ich will” – diese Worte wollte Karl von den Mädels der vorderen Reihen hören, jedoch vergeblich. Er brachte uns das Thema des Slots anhand einer Fallstudie zu seinem E-Book “Welcome to the System” näher. Das Ergebnis: Ein Anstieg des Umsatzes um rund 50% durch die Ausspielung dynamischer Landingpages.

Black Hat: Crossing boundaries (Anonymous Black Hat)
Beliebter als der Vortrag von Timo und Karl schien die Session des anonymen BLack Hats, der sich mit Guy-Fawkes-Maske zeigte. Und obwohl nun jeder Teilnehmer weis, wie er sein Passwort zu schützen hat, kam der Vortrag nicht so gut an wie erwartet. Es bleibt nur zu sagen: Gutes Marketing im Vorfeld!

Mein Fazit: OMreCap

Linkbird Foto-Boxby Felix Görmann

Für Neu-Einsteiger waren die Sessions wohlüberlegt und interessant gewählt und das Rahmenprogramm begeisterte: Eine Saftbar, ein Comiczeichner und eine Linkbird Foto-Box zogen die Besucher nicht nur einmal in ihren Bann. Sowohl für Neu-Einsteiger als auch “Oldies” blieb genug Zeit in guter Atmosphäre zu networken.

Nette Idee: Meet the Speakers! Aber: Leider liefen die Sessions parallel weiter, so musste ich in den Pausen und auf der Party die entsprechenden Speaker suchen – teilweise leider erfolglos..

Anregungen: Stärkerer Kaffee und weniger Brimborium a la “Black Hat Speaker” – Andre, das habt ihr doch gar nicht nötig ;)

Weitere Recaps:

Recap Autor
Die OMCap 2013 – Ein kurzer Rückblick von Steffi Büssow (alias Madame Offpage)
OMCap 2013 Recap von Ines Schaffranek (von SEO Trainee)
OMCap 2013 ein Recap von Simon Pokorny
OMCap 2013: So war die Veranstaltung von Trust Agents